machseinfach DAVAnregungen rund um den natur- und umweltfreundlichen Bergsport bietet die neue und nunmehr etablierte Rubrik „Natur/Umwelt/Kultur-Tipps – kurz: NUK-Tipps“.

Redaktionell greifen wir hier auch auf fundierte Grundlagen zurück, wie sie uns der DAV-Bundesverband freundlicherweise zur Verfügung stellt, so etwa im Rahmen seiner Jubiläums-Kampagne #machseinfach. Diese Informationen reichern wir mit spezifischen Aspekten an, die unsere Sektion und unser umweltfreundliches Handeln betreffen.

Beim aktuellen NUK-Tipp geht es um das Thema Lichtverschmutzung im Bergsport“ (bitte den Link anklicken!). „Lichtverschmutzung“ ist eine besondere Art der Umweltverschmutzung und Naturbeeinträchtigung. Im Bergsport spielt Lichtverschmutzung gerade in der dunklen Jahreszeit, sprich bei kürzer werdendem Tageslicht, eine Rolle. Zu nennen sind einmal die künstlichen Beleuchtungen in den Außenbereichen von Kletter- und Boulderanlagen. Aber auch im Gebirge werden künstliche Lichtquellen benützt, um Outdoor-Aktivitäten zeitlich auszudehnen. Hier gibt es probate Lösungsmöglichkeiten! Der Beitrag ist zugleich auch in unserer Sektionszeitschrift alpenblick, Ausgabe 2/2021, auf Seite 16 erschienen.

Bislang erschienene NUK-Tipps:

Bild: Logo #machseinfach. © DAV