2021 23 Vorstand alle
Auf der Mitgliederversammlung am 21.04.2021 fanden unter anderem wieder Vorstandswahlen statt. Der Vorstand wird immer auf zwei Jahre gewählt. Im Folgenden stellen wir euch die neu gewählten Vorstandsmitglieder vor. Wir haben jedem drei Fragen gestellt. Sie erzählen uns ein bisschen über ihre Verbindung zum Alpenverein und über Ihre Aufgaben in den nächsten zwei Jahren.










Thomas John, 1. Vorsitzender
Thomas Bild

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Seit 1976 bin ich Mitglied im Verein, nach einer Wanderleiterausbildung beim Steirischen Bergwanderführerverband führe ich seit 2015 Touren für die Bergsteigerabteilung. Im Vorstandsteam der Sektion arbeite ich seit vier Jahren mit, erst als Stellvertreter von Ulrich Kühnl, seit 2019 als 1. Vorsitzender."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Ganz klar Wandern. Und Fotografieren. Solo und zusammen mit anderen. Wenn es geht, bin ich sehr gerne wochen- und monatelang in den Bergen unterwegs. Weitwanderungen, gerne auch mal mit Fahrrad und Zelt, haben einfach einen ganz besonderen Reiz."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Als 1. Vorsitzender bin ich für die Führung und Entwicklung des Gesamtvereins verantwortlich. Dazu gehören die Interessenvertretung und die Repräsentanz der Sektion nach außen. Neben einer soliden Zahlenbasis für Entscheidungen ist es mir wichtig, mit allen Beteiligten im Verein einen engen und freundschaftlichen Dialog zu führen. Vereinsarbeit erfordert aus meiner Sicht eine unabdingbare Bereitschaft zu Gesprächen und Kompromissen. Ich werde versuchen, alle Beteiligten einzubeziehen und anstehende Aufgaben pragmatisch anzugehen."

Alina Dajnowicz, 2. Vorsitzende

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?Alina

"Ich bin mittlerweile seit einem Jahr kommissarisch als 2. Vorsitzende im Verein tätig. Aber ich war auch bereits davor ehrenamtlich aktiv und habe die Gruppe „Die ParaVertikalen – Klettern für Menschen mit Behinderung“ gegründet."

Was unternimmst du am liebsten in den Bergen?

"Ich liebe die Berge und begeistere mich sowohl für das Bergsteigen als auch für das Klettern. Am liebsten bin ich in den Tannheimer Bergen, in Arco und den Brenta Dolomiten unterwegs. Ich bin gerne ein Teil einer Gemeinschaft, die die gleichen Interessen hat."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Als 2. Vorsitzende möchte ich die Anliegen der Gruppen, Abteilungen und Ressorts besser kennenlernen, diese im Vorstand stärker vertreten und die Kommunikation untereinander verbessern. Dazu würde ich gerne u.a. an den Versammlungen der Abteilungen teilnehmen und mich verstärkt mit den Leitungen über die Weiterentwicklung des Vereins austauschen."

Klemens Wiedemann, SchatzmeisterKlemens klein

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Ich bin bereits seit 1977 Mitglied in der Sektion. Seit 1983 führe ich Skihochtouren. Außerdem war ich zwischen 1984 und 1997 Kassier bei der Skiabteilung. Das ist jetzt meine zweite Amtsperiode als Schatzmeister im Vorstand."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Im Sommer bin ich am liebsten mit dem Mountainbike unterwegs, weil ich den Berg lieber hinunter fahre als hinunter laufe. Im Winter unternehme ich am liebsten Skitouren."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Meine Aufgaben für die nächsten zwei Jahre ergeben sich aus der momentanen pandemiebedingten, finanziellen Krisensituation ganz von selbst."

Julia Winterstein, SchriftführerinJulia

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Ich war jetzt ein Jahr lang kommissarische Schriftführerin. Davor hatte ich kein Amt im Alpenverein inne."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Ich bin begeisterte Bergsportlerin. Im Winter bin ich vor allem auf meinen Brettern unterwegs, also Ski, Snowboard und Langlauf. Im Sommer erkunde ich die Berge zu Fuß mit meinem Hund."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

„Als Schriftführerin bin ich für die interne und externe Kommunikation des Vereins verantwortlich. Dazu gehören unter anderem der alpenblick, Veranstaltungen, Vorträge sowie der Online-Auftritt. In den nächsten zwei Jahren steht bei mir vor allem die digitale Weiterentwicklung im Fokus, zum Beispiel der geplante Re-Launch unserer Sektions-Homepage.

Ulrike Stöffelmair, JugendreferentinUli S neu

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Ich bin bereits seit 2013 Jugendleiterin der JDAV-Gruppe „Gipfelstürmer“ und war von 2017 bis 2019 schon einmal Jugendreferentin. Seit ca. einem halben Jahr habe ich den Posten im Vorstand wieder kommissarisch inne und bilde gemeinsam mit Lars Pick eine paritätische JDAV-Doppelspitze."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Ich gehe sehr gerne wandern und klettern. Außerdem finde ich mobile Seilaufbauten klasse und liebe Wasseraktionen, z.B. Floßfahrten."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"In den nächsten beiden Jahren möchte ich in enger Zusammenarbeit mit der Ausbildungsabteilung die bergsportliche Ausbildung für Jugendleiter*innen und Jugendliche voranbringen. Außerdem möchte ich die Gemeinschaft in der JDAV durch gruppenübergreifende Aktionen stärken. Ein ganz besonderes Anliegen ist mir der Klimaschutz. Nach dem Motto „handeln statt reden“ möchte ich in enger Zusammenarbeit mit dem NUK Ressort die Sektion klimafreundlicher gestalten."

Ernst Kundinger, Beisitz InfrastrukturErnst

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Mein Wunsch war es eine herausfordernde Aufgabe im Alpenverein zu übernehmen. Das tat ich dann 2017 als Hüttenreferent für unsere Otto-Mayr-Hütte. Im November 2019 übernahm ich die Aufgabe des Beisitz für Infrastruktur im Vorstand, zunächst kommissarisch."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Alpin bin ich sowohl gerne privat als auch mit unserer Seniorengruppe oder den Bergsteigern unterwegs."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Als Beisitz für die Infrastruktur kümmere ich mich um die Belange von Hütten und Wegen, die Kletterhalle und die Geschäftsstelle aus technischer Sicht. Die Schwerpunkte der nächsten zwei Jahren liegen in der umweltfreundlichen Gestaltung der Energieversorgung der Hütten und ihre Überprüfung auf nachhaltigen und klimafreundlichen Betrieb. Dies wird in enger Zusammenarbeit mit den jeweiligen Referenten für die Hütten, Wege, des Kletterzentrums und dem Ressort Natur, Umwelt, Kultur geschehen. Ziel ist es das Umweltgütesiegel zu erhalten. Zudem setze ich mich sehr für eine starke Beteiligung der Sektionsmitglieder beim jährlichen Stadtradeln ein."

Helmut Schmidt, Beisitz Ausbildung und BergsportHSchmidt klein

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Ich übernehme das Amt nun zum 3. Mal in Folge. Zuvor war ich bereits als Ausbildungsreferent und Trainer für die Sektion tätig."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Ich bin privat ein Allrounder und in allen alpinen Bereichen unterwegs, vom Bergsteigen über Hochtouren, Klettern, Skibergsteigen bis zum Eisklettern."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Im Vorstand bin ich für alle Fragen im Bereich Aus- und Fortbildung der Trainer und für das Ausbildungs- und Tourenprogramm Ansprechpartner. Weiterhin bin ich für das Risiko- und Krisenmanagement verantwortlich."

Katharina Holzer, Beisitz Natur, Umwelt, KulturKatha Holzer klein

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Ich bin seit November 2016 Mitglied in der Sektion. War aber bisher nicht ehrenamtlich tätig. Ich freue mich aber schon sehr auf die neue Herausforderung."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"In meiner Freizeit bin ich vor allem im DAV Kletterzentrum unterwegs. In den Bergen trifft man mich beim Klettern, Bergsteigen, Eisklettern und Skifahren."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Ich bin verantwortlich für alle Themen rund um Natur, Umwelt und Kultur. Ich verstehe darunter zwei Punkte, die Umweltbildung und durch aktives Handeln den Naturschutz in der Sektion voranzubringen. So möchte ich zum Beispiel Veranstaltungen für Mitglieder organisieren und interessante Berichte im alpenblick veröffentlichen. Zudem möchte ich durch die verschiedene Maßnahmen zur CO2-Neutralität unserer Sektion beitragen."

 

Lars Pick Zuschnitt

Lars Pick, Jugendreferent

Wie lange bist du bereits für den Alpenverein tätig?

"Ich bin bereits seit 2017 aktiver Jugendleiter. Ich gehöre nicht direkt zum Vorstand, wurde aber auf der Jugendvollversammlung zum Jugendreferent gewählt und bilde somit gemeinsam mit Uli Stöffelmair die paritätische Doppelspitze der JDAV."

Was unternimmst du in den Bergen am liebsten?

"Ich begeistere mich vor allem für das Klettern, Bouldern und für alle Aktivitäten in der Natur."

Was sind deine Ziele bzw. Aufgaben in den nächsten zwei Jahren?

"Ich kümmere mich vor allem um das Tagesgeschäft der JDAV. Außerdem bin ich Ansprechpartner für die Kinder, Jugendlichen, Jugendleiter und für öffentliche Stellen z.B. den Stadtjugendring. Darunter fällt auch die Teilnahme der JDAV am Modular-Festival der Stadt Augsburg. Zudem möchte ich gemeinsam mit der Mountainbike-Abteilung der Sektion MTB-Kurse für Jugendliche durchführen."