LLZ 8 Feierliche Übergabe des LLZBei sommerlichen Temperaturen wurde gestern am 10. Juni 2018 die neue DAV-Kletterhalle Augsburg, Landesleistungszentrum Bayern feierlich eröffnet. Sportlicher Auftakt war die Qualifikation zu den Bayrischen Jugendmeisterschaften.
Unter den mehr als 350 Gästen begrüßte Ulrich Kühnl, Vorsitzender des DAV-Augsburg, Innenminister Joachim Herrmann, Oberbürgermeister Kurt Gribl, weitere Verantwortungsträger aus Politik und Landessportverband sowie wichtige an Bau und Betrieb der Anlage beteiligte Partner.
Das Miteinander von Spitzen- und Breitensport eröffnet ein neues Kapitel des Klettersports, so Ulrich Kühnl. An dem öffentlich geförderten Gemeinschaftsprojekt sind der DAV-Augsburg als Bauherr und Betreiber, der Kletterfachverband als Nutzer für den Leistungssport und der DAV- Bundesverband als Förderer und Mitgestalter beteiligt.
Entsprechend waren unter den Gästen viele DAV-Freunde aus ganz Bayern versammelt. Die Sektion war durch Vorstand, Beirat, Lehrteam, Klettertrainer und Stützpunkt vertreten. Besonders gewürdigt wurden unsere „local heroes“, das Projektteams unter Leitung von Ferdl Triller mit vielen Ehrenamtlern bis hin zu Vorstandskollegen. Diesen Aktivisten und der gesamten Sektion, die beachtliche Ressourcen in das Projekt gesteckt hat, schulden wir großen Dank!
LLZ 6 Burgi Beste überreicht das DAV Logo an Ulrich KühnlNach der feierlichen Eröffnung planen wir nun ein besonderes Event für unsere Mitglieder im Sommer

Der Vorstand der Sektion Augsburg

Einige Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pg/DAVSektionAugsburg/photos/?tab=album&album_id=1832428116777909