NANU Logo
Vorträge und Veranstaltungen des NANU! e.V. im April 2020

→ Im Rahmen der Fortbildung unser DAV-Sektion Augsburg wollen wir den Bereich NATUR, UMWELT und KULTUR stärken. Dies betrifft nicht nur entsprechende Theorie- und Themenabende im Burggrafenturm, sondern auch den Verweis auf einschlägige Veranstaltungen von Partnerorganisationen.

Nachstehend haben wir ausgewählte NANU!-Veranstaltungen im April 2020 gelistet, die für unsere DAV-Mitglieder interessant erscheinen. Weitere Angebote finden sich im NANU!-Programmheft 2020 unter: http://nanu-augsburg.de/jahresprogramm/

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Pandemie ist die Durchführung der Veranstaltungen ungewiss. Daher bitte bei NANU! nachfragen unter: http://nanu-augsburg.de/kontakt/

So., 05.04. 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Zu Besuch bei den Wildpferden Erfahren Sie mehr über unser Beweidungsprojekt mit den Przewalskipferden und die Heiden und lichten Kiefernwälder im Stadtwald Augsburg. Weglänge: 3 km (nicht barrierefrei); Treffpunkt: Parkplatz Sportanlage Königsbrunn, (neben Karwendelstr. 20, 86343 Königsbrunn); Veranstalter: Landschaftspflegeverband Stadt Augsburg e. V.; Kosten: Erwachsene 8,00 €, Familien 16,00 €

Di., 07.04. 10:00 Uhr - 15:00 Uhr Mitmach-Aktion: Fledermauskästen für helfende Jäger Wir laden Sie herzlich ein, etwas für den Naturschutz und die Bio diversität zu unternehmen. Wir bauen gemeinsam Übernachtungskästen für Fledermäuse und hängen sie auf. Treffpunkt: Umweltzentrum Schmuttertal, Augsburger Str. 24, Kreppen; Veranstalter: Umweltzentrum Schmuttertal und LBV; Leitung: Anna Röder und Dagmar Blacha; Anmeldung: bis Di., 24.03. Tel. 08238 300427 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; kostenfrei; Zielgruppe: Kinder, Jugendliche

Do., 16.04. 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Start ins Jahr für die Honigbienen Besuchen Sie mit unserem Imker die Bienenstöcke im Botanischen Garten und erfahren Sie mehr über die Lebensweise der faszinierenden Insekten. Treffpunkt: Obstwiese neben dem Biergarten im Botanischen Garten, Dr.-Ziegenspeck-Weg 10, Augsburg; Mitbringen: bitte achten Sie auf lange Kleidung und geschlossene Schuhe. Bitte verwenden Sie kein stark riechendes Parfüm und bringen Sie kein Obst mit. Wichtig: entfällt bei Regen Veranstalter: Umweltstation Augsburg Anmeldung: bis Di., 07.04. Tel. 0821 324-6074 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Kosten: Familien 16,00 €, zzgl. Eintritt Botanischer Garten

Sa., 18.04. 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Schatzwald Augsburg - Eine Radtour zu Bächen und Weiden Eine Radtour mit Geschichte – wir folgen kulturhistorischen Spuren entlang der Bäche und Heiden im Stadtwald und treffen mit ein wenig Glück auch auf den Wanderschäfer. Treffpunkt: Eingang Botanischer Garten, Dr.-Ziegenspeck-Weg 10, 86161 Augsburg; Veranstalter: Umweltstation Augsburg; Anmeldung: bis Di., 07.04. Tel. 0821 324-6074 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Kosten: Erwachsene 16,00 €

So., 19.04. 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Bäche und Kanäle in der Altstadt - Ein UNESCO-Welterbe Das Augsburger Wassermanagementsystem ist UNESCO-Welterbe. Wir erkunden in der Altstadt den Zusammenhang zwischen Wassermanagement und Kulturlandschaftsentwicklung. Treffpunkt: Am Roten Tor 8, 86161 Augsburg, Veranstaltung endet am Rathausplatz; Veranstalter: Umweltstation Augsburg Anmeldung: bis Di., 07.04. Tel. 0821 324-6074 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Kosten: Erwachsene 8,00 €

Mi., 22.04. 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Biberorte Die Lebensräume der Biber am Lech erkunden und erforschen! Treffpunkt: Parkplatz Lechstaustufe 22, Ende Fohlenhofstraße, Königsbrunn; Mitbringen: festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Insektenschutz; Veranstalter: Isabella Engelien-Schmidt; Anmeldung: bis Mo., 20.04. Tel. 08231 4634 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; Kosten: Familien 9,00 €, Erwachsene 7,00 €

Fr., 24.04. 15:00 Uhr - 17:30 Uhr Botanische Wanderung in den Wertachauen bei Inningen (Westseite) ... mit fachmännischen Informationen über die Pfl anzen vor Ort; Treffpunkt: Wertachbrücke Inningen, Parkplatz auf Ost-Seite; Veranstalter: Naturwissenschaftlicher Verein für Schwaben e.V., AG Botanik Leitung: Fritz Frank, Siegfried Hagspiel; kostenfrei

Sa., 25.04. 9:30 Uhr - 12:30 Uhr Naturschutzpraxis-Einsteiger-Schnupperkurs Die Schnupperkurs-Exkursion ist für Interessenten gedacht, die aktiv in der Natur tätig sein und in Fachthemen fit gemacht werden wollen, um den Schutz einer Fläche zu erreichen. Treffpunkt: Treffpunkt wird den Teilnehmern nach dem Anmeldeschluss bekanntgegeben. Mitbringen: wetterfeste Kleidung, Bergschuhe, Bestimmungsbuch Pflanzen und Tiere, Lupe, Selbstverpflegung. Veranstalter: Naturwissenschaftlicher Verein für Schwaben e.V., Arbeitsgemeinschaft Naturschutz; Leitung: B. Uffinger Anmeldung: bis Do., 23.04. Tel. 0821 529143 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

So., 26.04. 7:00 Uhr - 9:00 Uhr Frühlingsstimmen in den Wertachauen Bei einem Morgenspaziergang lauschen wir den Vogelstimmen und halten Ausschau nach Brutvögeln. Dabei erkunden wir die Besonderheiten und die Artenvielfalt des Lebensraums Auwald. Treffpunkt: Bobingen, Parkplatz am Krankenhaus Mitbringen: Fernglas falls vorhanden; Veranstalter: Landschaftspflegeverband Landkreis Augsburg e.V. Leitung: Isabella Engelien-Schmidt; Anmeldung: bis Mi., 22.04. Tel. 0821 3102-2852 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo., 27.04. 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Veranstaltungsreihe: Plastikfrei-Stammtisch Markt Diedorf Das Thema diesmal: Beginn der Grill- und Wandersaison: Plastikfrei draußen essen und feiern; Treffpunkt: Umweltzentrum Schmuttertal, Augsburger Str. 24, Kreppen; Mitbringen: Sie dürfen gern eigene Beispiele zu o.g. Thema und Ideen mitbringen; Veranstalter: Umweltzentrum Schmuttertal; Leitung: Anna Röder; kostenfrei