NEZ logo kleinVorträge und Veranstaltungen NEZ im April 2018

→ Im Rahmen der Fortbildung unser DAV-Sektion Augsburg wollen wir den Bereich NATUR, UMWELT und KULTUR stärken. Dies betrifft nicht nur entsprechende Theorieabende im Burggrafenturm, sondern auch den Verweis auf einschlägige Veranstaltungen von Partnerorganisationen.

Heute möchten wir auf interessante Veranstaltungen des BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ) (www.nez-allgaeu.de) hinweisen. Das NEZ ist ein Umweltbildungszentrum mit Sitz im AlpSeeHaus in Immenstadt-Bühl, von dem aus Allgäu-weit Aktivitäten zu Umweltbildung und umweltverträglichem Naturerlebnistourismus koordiniert werden. Im NEZ-Team engagieren sich u.a. Biologen, Geoökologen, Landschaftspflegerinnen, Pädagogen, Erzieherinnen und Künstler. Das NEZ erhielt Anfang 2013 vom bayerischen Umweltministerium die staatliche Anerkennung als Umweltstation und ist Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung Bayern“.

Nachstehend haben wir ausgewählte NEZ-Veranstaltungen im April 2018 gelistet, die für unsere DAV-Mitglieder interessant erscheinen. Weitere Angebote finden sich in der NEZ-Veranstaltungsübersicht 2018 unter: http://www.nez-allgaeu.de/veranstaltungen.html

Di, 03. 04. 13.00 – ca. 15.30 Uhr
Natur erleben anders – Heilsame Wanderungen
Erleben Sie sich in Natur und Landschaft auf ungewöhnliche Art und Weise: ca. 3 Stunden im Wechsel zwischen Anleitung und Stille und sich mit der Weisheit der Natur verbinden. Die Landschaft wirken lassen, sich auf Einzelheiten konzentrieren, die unsere Wahrnehmung verstärken, unseren Atem spüren und wie wir uns bewegen - eine ideale Verbindung von Bewegung, meditativer Stille und Öffnung Ihrer Sinne, die Ihnen Entspannung und Energie bringt.
Veranstalter: Allgäunah und BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ)
Treffpunkt: Oberstdorf, näheres bei Anmeldung
Leitung: Irmela Fischer, Natur- und Landschaftsführerin
Kosten: Erw. 15.- €
Info und Anmeldung: 0160/98939467. Findet bei jedem Wetter statt
Anmeldung erforderlich!

Mi., 11.04., 19.30 – 21.00 Uhr
Lesung von Ralph Müller: Die geheime Sprache der Vögel
Der Vogelkenner und Wildnistrainer Ralph Müller liest aus seinem Buch „Die geheime Sprache der Vögel“. Seit seiner Jugend beschäftigt  er sich mit der Vogelwelt und reiste um die halbe Welt, um heraus zu finden wie Vögel miteinander sprechen und wie indigene Völker heute noch die Sprache der Vögel verstehen können. Auf sehr lebendige Weise erzählt Ralph Müller Geschichten, bei denen natürlich die Vögel und die Liebe zur Natur eine Hauptrolle spielen.
Veranstalter: BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ)
Ort: AlpSeeHaus, Immenstadt-Bühl
Kosten: Erw. 9.-€, Kinder 5.-€, Familien 18.-€
Ohne Anmeldung

Fr, 13.4., 19.00 Uhr
Die Biene – Nutztier oder mehr?
Allgäu ist da, wo Milch und Honig fließen …. Hinter der paradiesisch wirkenden Fassade verbirgt sich jedoch die Produktion von Honig durch das „Nutztier Biene“ in harten Zahlen. Denn auch unsere Bienen haben als Honiglieferanten ihren Platz in der weltweiten Marktwirtschaft und die Heilwirkung von Bienenprodukten findet Absatz in Naturpräparaten. Dabei leisten unsere Bienen noch viel mehr: zusammen mit ihren wilden Schwestern durchströmen und bestäuben sie unsere Landschaft und sorgen so für fruchtbare Wiesen, Äcker und Wälder. Wie ein Volk aus Tausenden von Bienen ihr Lebenssystem organisiert, lässt uns staunend innehalten.
Veranstalter: BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ) in Kooperation mit dem Imkereiverein Altusried
Referent: Marcus Haseitl
Ort : Gasthof zum Bären (Bärensaal), 87452 Altusried
Ohne Anmeldung, Eintritt frei

Sa. 21.04., 10.00 - 12.00 Uhr
Exkursion: Die geheime Sprache der Vögel
Im Seifener Becken lesen wir mit dem Vogelkenner und Wildnistrainer Ralph Müller die Vogelsprache. Was sagen sie uns mit ihren Gesängen und Rufen? Was bedeutet ihre Körpersprache? Sind sie entspannt oder haben sie eine Gefahr entdeckt. Mit praktische Wahrnehmungs- und Bestimmungsübungen werden wir uns der Vogelwelt auf eine ganz neue Art, auf Wildnisart nähern.
Veranstalter: BUND Naturschutz Naturerlebniszentrum Allgäu (NEZ)
Treffpunkt: Parkplatz bei Firma Bosch in Seifen (südlicher Bereich, am Fußweg zur Iller)
Kosten: Erw. 9.-€, Kinder 5.-€, Familien 18.-€
Ohne Anmeldung