Geklettert wird bei uns ja das ganze Jahr, wenn das Wetter aber wieder besser wird geht es natürlich hauptsächlich raus an den Fels. Nach den ersten sonnigen Klettertagen bereits im März haben wir für den Karfreitag Anklettern am Fels geplant. Wenn das Wetter passt in Nassereith, mit Möglichkeit zum Sportklettern, oder ideal abgesicherten Mehrseillängen, alternativ Sportklettern in der Fränkischen. Wir waren sicher, wenigstens in einem der Gebiete kletterbare Bedingungen vorzufinden.

Also Werbung für den Termin beim montäglichen Klettertreff, eine Vorankündigung von Jürgen auf der homepage 3 2015 Branderschrofen AugsburgAlpin Christian Wölfel 001und Veranstaltung auf facebook erstellt. Schnell waren einige Mitstreiter dabei, dann aber kam tagelanger Regen, Neuschneefälle bis in das Tal.

Weder in der Fränkischen, noch in den Alpen war an Klettern zu denken, also haben wir umdisponiert und sind zu einer kurzen Skitour zum Branderschrofen (1879m) aufgebrochen, bei idealen Tourenbedingungen, 20-40cm trockener Pulver und stahlblauer Himmel! Cooles Ausweichprogramm!


Eine Woche später haben wir das Anklettern in Nassereith nachgeholt, bei wieder besten Bedingungen.