Jahresansicht
By Year
Monthly View
By Month
Weekly View
By Week
Daily View
Today
Categories
By Categories
Search
Search
Nördlicher Lechweg Download as iCal file
 

Tour-Kursnummer: 19-208
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Wednesday, 8. May 2019, 07:00

Category Image

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer
19-208
Technik/Kondition Gruppe A2 Anforderungen:  pyramide 2 fill / pyramide 2 fill  (Mittel / Mittel)    - Wanderung
Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe A2:      > 500 Hm oder  > 5 Std. Gehzeit, max. 10 Teilnehmer
Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Gruppe C:      wie B, jedoch leichtere Wege
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung am 16. April 2019, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung siehe Tourenbeschreibung
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung, falls erforderlich
Teilnehmergebühr 23,-- €
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 7.00 Uhr Plärrer, 7.15 Uhr Sportanlage Süd
Tourenleiter/in Willi Tröndle
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

Gruppe A2:
Von Holzgau nach Elbigenalp
Unsere Wanderetappe führt uns von Holzgau über Bach (Einkehrmöglichkeit) nach Elbigenalp. Wir überschreiten die 200 m lange spektakuläre Hängebrücke in Holzgau, wandern zu den Simmswasserfällen und haben dann nach etlichen Höhenmetern noch einige Kilometer entlang des Lechs vor uns. Die Strecke lässt sich je nach Wetter und Kondition der Teilnehmer bis nach Häselgehr verlängern (dann 20 km!) Länge 14 km, Gehzeit bis zu 6 Std., Auf- und Abstieg je 800 Hm

Gruppe B:
Von Rieden bis Pflach zum Gasthof Alpenblick
Diese abwechslungsreiche Etappe beginnt am 300 Jahre alten, ausgezeichneten Landgasthof „Kreuz" in Rieden inmitten der Naturparkregion Reutte und führt zunächst entlang des Lechs nach Ehenbichl. Nun verlässt der Lechweg den Fluss. Es geht über Wängle hoch zur Kostarieskapelle und zum Frauensee. Nach dem Abstieg zum Lech erreichen wir bald das Vogelparadies Pflach mit dem Vogelerlebnispfad (Fernglas zur Beobachtung empfehlenswert). Unterwegs Rucksackverpflegung!
Länge 15 km, Gehzeit 5,5 Std., Aufstieg 450 Hm, Abstieg 500 Hm

Gruppe C:
Von Stanzach nach Rieden
Eine wunderschöne Etappe, die den wilden Lech in seiner ganzen Pracht erleben lässt. Von Stanzach wandern wir zunächst nach Forchach (vor und nach Forchach mehrere Einkehrmöglichkeiten). An der kleinen Hängebrücke bietet sich zudem ein schöner Rastplatz an. Weiter nach Weißenbach. Hier bewältigen wir zum Schluss noch einen kleinen Anstieg um den 300 Jahre alten, ausgezeichneten Landgasthof „Kreuz" in Rieden zu erreichen.
Länge 14 km, Gehzeit 4,5 Std., Aufstieg 150 Hm, Abstieg 200 Hm