Technik Workshop im Gelände

10 Bikes - 6 Pannen: die Hochries-Tour

Im August machten wir uns zu zehnt auf den Weg ins Chiemgau. Nachdem sich die Gruppe am Parkplatz Lederstube gesammelt hatte sind wir bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen langsam dem ersten Anstieg entgegen gerollt.

ab1 2019 MTB Hochries Bild4 Nadja Schöpf

ab1 2019 MTB Hochries Bild2 Jürgen Häusler

Doch diese Tour sollte noch einige Überraschungen bereit halten. Zuerst aber kam ein Abstecher durch einen kleinen Teil des Bikepark Samerberg.

Bereits beim ersten Aufstieg ist eine Kette gerissen. Nachdem das repariert war, ging es weiter bergauf. Ziel war das Feichteck, dessen Gipfel wir mit einem kurzen zusätzlichen Hike, bei dem der eine oder andere sein Bike mitnahm, erreichten.

Auf dem Weg dann zur Hofalm gab es die nächsten Überraschungen: zuerst ein gerissener Schaltzug, dann noch 2 platte Reifen.  Nachdem wir uns mit Kuchen gestärkt hatten, fuhren wir zurück Richtung Parkplatz. Nach einem super vorblockten Trail brach dann auch noch das Schaltauge eines Bikes und es gab den dritten luftlassenden Schlauch!

ab1 2019 MTB Hochries Bild1 Jürgen Häusler ab1 2019 MTB Hochries Bild3 Ralf Panacek

Nach 38 km, 1400 hm und vielen Pannen war es trotzdem ein wunderschöner, spannender und durchaus witziger Tag, den wir noch mit einem Erfrischungsbad im Simssee haben ausklingen lassen.