Eigentlich war der Zahn in Oberammergau als Skitourenziel  geplant. Doch der wurde uns ganz schnell durch den Dr. Schneenix gezogen. Obwohl nicht sicher war, ob es im Allgäu schon für eine Skitour reicht, ließen sich die Unverzagten, Michaela, Markus, Clemens und Helena, auf das recht frühlingshafte Riedberger Horn führen. Den südseitigen Aufstieg sicherten die präparieten Pisten im Skigebiet Grasgehren. Die Abfahrt nach norden fast bis zum Berghaus Schwaben war dann aber schon richtiger Wintersport mit Pulver und sogar Firn. Und mit dem Wiederaufstieg wurde es für die Höhenmetersammler auch eine "richtige" Skitour. Die letzte Abfahrt forderte aber dann den ganzen Skiatlehten und die feine Slalomtechnik (siehe Fotos) um die aperen Stellen herum.riedberger-horn-1-600riedberger-horn-2-400riedberger-horn-3-400