Das besondere Angebot für Bergbegeisterte

Touren & Kursprogramm

im Kalender und Online Reservieren

Slider

Herzlich Willkommen bei der DAV-Sektion Augsburg

Uns verbindet die Begeisterung für den Bergsport und den einzigartig schönen Natur- und Kulturraum der Alpen. Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind ein umfangreiches Tourenprogramm, Ausbildungskurse, alpine Vorträge und unser Mitgliedermagazin alpenblick. Darüber hinaus bieten wir unseren Mitgliedern eigene Berghütten und Vergünstigungen auf rund 600 Alpenvereinshütten sowie ein umfangreiches Versicherungspaket. Als Mitglied können Sie sich einer unseren aktiven Gruppen von der Jugend bis zu den Senioren anschliessen. Wir freuen uns über Ihr Interesse und würden Sie gerne bei uns begrüßen!

Verabschiedung und DANKE an Uli Kühnl

Ich danke den Teilnehmern der Mitgliederversammlung, meinem Nachfolger Thomas John mit den Vorstandskollegen, sowie der Geschäftsstelle für den herzlichen Abschied aus meinem Amt. Ein besonderes Dankeschön auch an die Spender für die “ParaVertikalen“. Eine tolle und beispielgebende Geste, über die ich mich sehr gefreut habe. Euer Ulrich Kühnl (Fotos: Jürgen Fischer)
09. 05. 2019 DAV Sektion Augsburg
﹥ Weiterlesen

Bericht zur Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Zum 150. Jubiläum gut aufgestellt  Zur diesjährigen Mitgliederversammlung der DAV-Sektion Augsburg am 7. Mai 2019 standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Zum 1. Vorsitzenden wurde Thomas John, bisher 2. Vorsitzender, gewählt. Er folgt Ulrich Kühnl nach, der den Verein seit 2013 führte und eine positive Bilanz zum anstehenden 150. Jubiläum des DAV zog: “Das neue DAV Kletterzentrum Augsburg und Landesleistungszentrum für...
08. 05. 2019 DAV Sektion Augsburg
﹥ Weiterlesen

Defizite der Wasserkraft

Wasserkraft ist insbesondere in den Alpenländern ein Thema, bedingt durch Topographie und Wasservorkommen. Auch unser „Sektionsfluss“ Lech ist hier Anschauungsobjekt, reiht sich doch ab Füssen ein Wasserkraftwerk ans andere. Noch mehr im Fokus stehen aber die Alpenländer Schweiz und vor allem Österreich. Am Dienstag (14.5.) eröffnete in Paris der alle zwei Jahre stattfindende World Hydropower Congress, den die International Hydropower Association (IHA) organisiert. Die Interessenvertretung der Staudammindustrie nutzt die dreitägige Veranstaltung, um Staudämme als saubere...
21. 05. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Umweltfreundliche Mobilität: Von Baden-Württemberg lernen!

Vergangenes Wochenende (10.-12.5.2019) veranstaltete unsere Partnerorganisation „DAV-Landesverband Baden-Württemberg“ in Tübingen eine hochinteressante und bestens organisierte Naturschutztagung mit dem speziellen Schwerpunktthema „Nachhaltige Mobilität für Bergsteiger“. Dazu wurden Impuls- und Fachreferate von einschlägigen Experten*innen geboten sowie Teilnehmerworkshops veranstaltet. Hiermit sollen insbesondere den Sektionen spezifische Anregungen für ihre Naturschutzarbeit gegeben werden. So auch unserer DAV-Sektion Augsburg, die an dieser Tagung teilgenommen hat! Deutschland stößt derzeit jährlich etwa viermal so viele klimaschädliche Gase aus, wie nach dem Pariser Klimaschutzabkommen...
19. 05. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

Stadtradeln in Augsburg vom 6. bis zum 26. Juli 2019 – Team „DAV...

Das STADTRADELN wird seit 2008 vom Klima-Bündnis ausgerichtet, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Klimaschutz ist heute in aller Munde und nie war die Notwendigkeit zum Handeln größer als heute. Beim STADTRADELN treten Teams aus Bürger*innen, Kommunalpolitiker*innen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen für die Förderung fahrradfreundlicher Städte in die Pedale. Das ist Klimaschutz und Lebensqualität in der Praxis – und für Augsburg...
17. 05. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen

KULTour: Europäische Fuggerstraße durch die Alpen

Anregungen für Bergsportkombinationen speziell mit Kulturellem – Stichwort KULTour – bietet seit neuestem die Projektierung „Europäische Fuggerstraße“. Hierzu gab es als Auftaktveranstaltung unlängst eine Pressekonferenz im Augsburger Rathaus. Die neue Kulturreiseroute in zunächst vier Ländern Europas führt zu Spuren des Montankonzerns der Fugger in Bayern, in Tirol und Südtirol sowie in der Mittelslowakei. Reiseziele sind ehemalige Montanstandorte der Fugger in Banská Bystrica (früher: Neusohl), Hall und Schwaz in Tirol sowie Sterzing in Südtirol, Bad Hindelang...
15. 05. 2019 Dr. Jochen Cantner, Beisitz Natur, Umwelt, Kultur
﹥ Weiterlesen