Slider

Mit einem Klick auf die Schaltfläche "Tour & Kurs Online Reservieren" können Sie sehen, ob es noch freie Plätze bei der gewünschten Ausbildung bzw. Tour gibt oder wie viele Personen bereits auf der Warteliste stehen.

Anfrage bez.Tour&Kurs Teilnahmebedingungen   Online Reservieren 


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Durch die Maisinger Schlucht nach Andechs Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 17-206
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Dienstag, 4. April 2017, 07:00

Category Image

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp Wanderung -  Gruppenfahrt Schwierigkeit: Leicht bis Mittel
Tournummer
siehe unten
Technik/Kondition Gruppe A1 Anforderungen:  pyramide 3 fill / pyramide 2 fill    (Schwer / Mittel) - Wanderung
Gruppe A2 Anforderungen:  pyramide 2 fill / pyramide 2 fill   (Mittel / Mittel)   - Wanderung
Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
   
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung der Senioren,
danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung siehe Senioren Mitmachheftle
Ausrüstungsliste
siehe Senioren Anforderungsprofile
Teilnehmergebühr 20 €
Zusatzkosten siehe Senioren Mitmachheftle
Ausgangspunkt siehe Senioren Mitmachheftle
Anreise siehe Senioren Mitmachheftle
Treffpunkt siehe Senioren Mitmachheftle
Tourenleiter/in in Planung

Wir durchstreifen auf dieser Tour die liebliche Hügellandschaft zwischen Starnberg und Herrsching. Den Höhepunkt bildet ein Besuch des Klosters Andechs. Bis dorthin gibt es keine Einkehrmöglichkeit. Kleine Verpflegung aus dem Rucksack empfohlen.
Von Starnberg durchwandern wir das Tal des Maisinger Baches. Bei Neusöcking treten wir in die Maisinger Schlucht ein. Auf zahlreichen Tafeln gibt es Informationen z. B. zur Geologie. Am Ende der Schlucht steigen wir hinauf nach Maising und kommen zum Maisinger See (Naturschutzgebiet). Hier trennen sich die Gruppen.

Gruppe B:
umwandert den See südseitig und gelangt nach Aschering. Durch Wald kommen wir zur JVA-Rothefeld. Bei der Friedenskapelle öffnet sich der Blick auf das Benediktinerkloster Andechs, das über einen Kreuzweg erreicht wird.
Jetzt ist die große Pause zur Stärkung angesagt.
Vielen ist der Abstieg nach Herrsching durch das Kiental sicherlich bekannt, aber immer wieder schön. Auch hier vermitteln zahlreiche Tafeln weitere Informationen.
(Länge 20 km, Gehzeit 5 Std., Aufstieg 300 Hm, Abstieg 350 Hm)

Gruppe C:
geht denselben Weg durch die Maisinger Schlucht bis zum Maisinger See. Hier umwandert sie nordseitig den See bis Jägersbrunn und gelangt schließlich nach Landstetten. Der Bus bringt uns eine kurze Strecke bis zur Friedenskapelle und wir wandern wie Gruppe B die letzten 2 km nach Andechs zur Einkehr.
(Länge 12 km, Gehzeit 3:30 Std., Aufstieg 200 Hm, Abstieg 100 Hm)
Wer dann noch will, kann wie die Gruppe B durch das Kiental nach Herrsching hinunter absteigen (plus 5 km, Abstieg 150 Hm).