Slider

Hier können Sie unter "Online-Reservierung" gewünschte Ausbildungen bzw. Touren reservieren.  Falls das Angebot bereits ausgebucht ist, sehen Sie auch wie viele Personen bereits auf der Warteliste stehen.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für Ausbildungskursen und Touren der Sektion Augsburg des DAV.

Die gedruckte Version des Ausbildungs- und Tourenprogramms finden Sie hier.
Zusätzlich finden Sie das Programm bei Issuu, einer Plattform/ App für digitales Publishing: https://issuu.com/dav-augsburg

NEU!!
Hier kommen Sie zur neuen Online-Ansicht des Ausbildungs- und Tourenprogramms mit allen Angeboten der Wintersaison 2019/20. Auch hier gibt es die Möglichkeit zur Reservierung.
NEU!!

Online-Reservierung Teilnahmebedingungen Ausbildungs- und Tourenbroschüre Kontakt  


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Albschäferweg (7) !ABGESAGT! Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 20-215
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Donnerstag, 8. Oktober 2020, 07:00

Kategorie-Bild

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer 20-215
Technik/Kondition Gruppe A   Anforderungen:  pyramide 2 fill / pyramide 2 fill  (Mittel / Mittel)    - Wanderung
Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe A:      > 500 Hm oder  > 5 Std. Gehzeit
Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung der Senioren am Di., 15. September 2020, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung -
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung, falls erforderlich
Teilnehmergebühr 23,-- €
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 7.00 Uhr Plärrer Süd
7.15 Uhr P+R Nord, Oberhausen

Tourenleiter/in Kurt Landes
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

Ein Kloster, eine Burg, eine Kirche und unterwegs noch eine Erfrischung am See, all dies findet man auf dieser Etappe.

Gruppe A:
Von der Burg Katzenstein nach Wahlberg
Startpunkt dieser Etappe ist Burg Katzenstein. Einen Besuch ist die Burg Katzenstein wert, eine der ältesten erhaltenen Stauferburgen! Nun folgen wir dem Wanderweg Richtung Härtsfeldsee und weiter geht es entlang der Egau nach Dischingen. Wir kommen zur Dischinger Kirche St. Johannes Baptist, auch „KleinNeresheim“ genannt. Die gesamte Kirche ist ein Schmuckstück. Im Landgasthaus Hirsch in Balmertshofen findet dann unsere Mittagseinkehr statt. Start der Nachmittagsetappe ist an der Rappenmühle bei Ballmertshofen. Der Ort wird aufgrund seiner südlichen Randlage auch das „Tor zum Härtsfeld“ genannt. Weiter wandern wir in westlicher Richtung über die bayerische Grenze Richtung Zöschingen. Über ausgebaute Feldwege gelangen wir zur Kapelle Maria Steinbrunn mit einem Gnadenbild der Muttergottes aus der 1. Hälfte des 15. Jahrhunderts. Wir gehen durch eine schöne Anlage mit Biotopen und einem Rastplatz bis zur Kreuzbuche. Nach der Kreuzbuche gelangen wir an eine weite Lichtung mit Wiesenflächen und zum Reiterhof Wahlberg, wo uns der Bus abholt.
Länge 18 km, Gehzeit 5,5 Std, Aufstieg 300 Hm, Abstieg 300 Hm, .

Gruppe B:
Vom Härtsfeldsee zum Reiterhof Wahlberg
Der Härtsfeldsee ist ein kleiner See bei Dischingen auf dem Härtsfeld. Die Trasse der stillgelegten Härtsfeldbahn wird derzeit als Museumsbahn wieder aufgebaut und ist auch für uns später ein lohnendes Ziel. Der See besitzt zwei Inseln, die hauptsächlich von den Tieren als Brutplatz genutzt werden. Beide Inseln dürfen von Menschen nicht betreten werden. Wir wandern wie Gruppe A an der Egau entlang nach Dischingen und nach Balmertshofen zur Mittagseinkehr. Die Nachmittagswanderung verläuft auf der gleichen Strecke wie Gruppe A.
Länge 15 km, Gehzeit 5 Std., Aufstieg 300 Hm, Abstieg 250 Hm.

Auf der Härtsfeld-Museumsbahn kann seit Oktober 2001 wieder ein drei Kilometer langes Streckenstück von Neresheim nach Sägmühle befahren werden.

 

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account