Slider

Hier können Sie unter "Online-Reservierung" gewünschte Ausbildungen bzw. Touren reservieren.  Falls das Angebot bereits ausgebucht ist, sehen Sie auch wie viele Personen bereits auf der Warteliste stehen.

Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen für Ausbildungskursen und Touren der Sektion Augsburg des DAV.

Die gedruckte Version des Ausbildungs- und Tourenprogramms finden Sie hier.
Zusätzlich finden Sie das Programm bei Issuu, einer Plattform/ App für digitales Publishing: https://issuu.com/dav-augsburg

NEU!!
Hier kommen Sie zur neuen Online-Ansicht des Ausbildungs- und Tourenprogramms mit allen Angeboten der Wintersaison 2019/20. Auch hier gibt es die Möglichkeit zur Reservierung.
NEU!!

Online-Reservierung Teilnahmebedingungen Ausbildungs- und Tourenbroschüre Kontakt  


Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Nikolauswanderung nach Auerbach !ABGESAGT! Als iCal-Datei herunterladen
 

Tour-Kursnummer: 20-218
Kurzinfo: Senioren, Wanderung
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 08:30

Kategorie-Bild

Wanderung in verschiedenen Leistungsgruppen, endgültige und verbindliche Details siehe Monatsversammlung.

Voraussetzungen: siehe Senioren Anforderungsprofile

Tourentyp: Wanderung -  Führungstour
Tournummer 20-218
Technik/Kondition Gruppe B   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 2 fill   (Leicht / Mittel)   - Wanderung
Gruppe C   Anforderungen:  pyramide 1 fill / pyramide 1 fill   (Leicht / Leicht)  - Wanderung
HM/Länge/Dauer Gruppe B:      <= 500 Hm und <= 5 Std. Gehzeit
Gruppe C:      wie B, jedoch leichtere Wege
Teilnehmerzahl
42
Anmeldebeginn in der Monatsversammlung der Senioren am Di., 17. Nov 2020, danach via Geschäftsstelle
Vorbesprechung siehe Monatsversammlung
Bemerkung -
Ausrüstungsliste
siehe Tourenbeschreibung, falls erforderlich
Teilnehmergebühr 18,-- €
Anreise mit Reisebus der Fa.Storz
Treffpunkt 8.30 Uhr Plärrer
8.45 Uhr P+R Nord, Oberhausen

Tourenleiter/in Günter Frede
Diese Anforderungen gelten für Wanderungen, sie gelten nicht für andere angebotene Touren. Weitere Details sind im Senioren-Mitmachheftle enthalten. Die Touren werden verbindlich in der jeweiligen Senioren-Monatsversammlung bekannt gegeben.

In Auerbach, an der Straße von Horgau nach Zusmarshausen, steht die Katholische Kapelle St. Nikolaus mit seiner Zwiebelhaube, erbaut 1698 von Valerian Brenner, eingeweiht 1735. Die Kapelle wurde 1698 durch das Kloster Fultenbach errichtet. Im Altar befindet sich ein Bild mit dem Hl. Nikolaus. Zwei Hinterglasbilder mit den Hl. Nikolaus und Ulrich stammen aus der Barockzeit. In einer kurzen Führung erzählt uns Kirchenpfleger Anton Wiedemann Interessantes über die Geschichte. Aus der Geschichte: Das Rothtal war das Schlachtfeld der letzten großen Schlacht im 30-jährigen Krieg am 17. Mai 1648. Dieses zog sich von Zusmarshausen bis vor die Tore Augsburgs. Eine eigene Exkursion wäre hier in unserer Heimat sicherlich interessant. Beide Gruppen beginnen ihre Wanderung am Rothsee bei Zusmarshausen.

Wegbeschaffenheit für beide Gruppen: Feld- und Forstwege, teilweise auch Pfade.

Gruppe B:
wandert vom Parkplatz am Rothsee nördlich über die St. 2510 und biegt dann ostwärts überwiegend durch Wald zum Weiler Lindgraben ab. In der kleinen Kapelle Franz-Xaver in Bieselbach könnte der berühmte Bieselbacher Altar besichtigt werden. Hier überqueren wir das Flüsslein Roth. Über freie Felder gelangen wir nach Horgau, wo wir zur Mittagsrast einkehren werden.
Länge 17,5 km, Gehzeit 4,5 Std., Aufstieg 200 Hm, Abstieg 160 Hm

Gruppe C:
wandert den Rothsee entlang. Im südlichen hügeligen Waldgelände geht’s überwiegend ostwärts, bis wir über Felder bei Bieselbach auf die Route von Gruppe B treffen. Nun ist es nicht mehr weit nach Horgau zur Mittagsrast.
Länge 15 km, Gehzeit 5 Std., Aufstieg 180 Hm, Abstieg 140 Hm.

Für beide Gruppen geht’s nach der Mittagseinkehr nach Auerbach zur schon erwähnten Nikolauskapelle. Nach der Besichtigung nun über Felder hinauf auf die Anhöhe von Streitheim. Dort unterqueren die Autobahn A8.
Gruppe B wandert auf dem Hubertussteig hinunter ins Laugnatal zum Wanderparkplatz zwischen Ehgatten und Welden.
Gruppe C erreicht auf dem romantischen Jägersteig das gleiche Ziel.

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account