Dr. Erich Berger Rosskopf

Ein Wochenende in der Wildschönau stand auf dem Programm. Als Ausgangspunkt hatten wir uns im Dr.-Erich-Berger-Haus, 1.340 m, einquartiert. Bequem ging es von Niederau, 824 m, mit der Markbachjochbahn, 1.454 m, hinauf. Von dort mussten wir zuerst eine steile Rinne durch den Wald, alsbald aber einen schönen Hang hinab zur Hütte fahren. Wir waren mit schwerem Gepäck unterwegs, da unsere Unterkunft nicht bewirtschaftet war. Nach der ersten Inspektion und kurzen Rast machten wir uns mit Tagesgepäck hinauf zum Rosskopf, 1.731 m. Leichte Skitour mit grandioser Aussicht, es waren wenig Skitourengeher unterwegs. Die Abfahrt konnte man als Genusstour bezeichnen. Nach dem gemeinsamen Abendessen – es gab Spagetti Bolognese mit gemischtem Salat – wurde der Spieleabend eingeleitet.
Dr Erich Berger Hüttenabfahrt Dr. Erich Berger Hütte
Nach einem frühen Frühstück wurde aufgebrochen Richtung Feldalphorn, 1.923 m. Ein Teil der Gruppe hatte das komplette Gepäck dabei, sie wollten bis zur Vorderen Feldalm gehen, um dann nach Schwarzenau abzufahren. Von dort sollte sie der Bus wieder nach Niederau bringen. Der Rest kehrte ein Stück hinter dem Turmkogel, bei ca. 1700 m, um, da uns irgendwie die Zeit davon lief. Auch diesmal hatten wir wunderbaren Schnee. Zurück bei unserer Unterkunft wurde gepackt, geputzt und zusammengeräumt.

Anschließend stapften wir die 150 Höhenmeter wieder hinauf zum Markbachjoch, um dann gemütlich über die Piste hinab zum Parkplatz zu wedeln. Zeitgleich trafen wir auf die Busfahrer. Auf eine Einkehr wurde diesmal (leider) verzichtet, da wir großes Verkehrsaufkommen aus den Skigebieten befürchteten. Bei leichtem Schneegriesel am Irschenberg waren wir froh, so zeitig dran zu sein.
Teilnehmer: Dohli, Candidus, Jürgen, Gotlind, Franz, Gerd, Christian, Rudi, Christl, Andreas, nani.
Dr. Erich Berger Rast am Rosskopf Dr. Erich Berger Tief verschneite Hütte
Dr. Erich Berger Spur verlorenDr. Erich Berger Anstieg zur FeldalmDr. Erich Berger erster HüttenkontaktDr. Erich Berger nach der SkitourDr.Erich Berger Anstieg zum RosskopfDr. Erich Berger Übungshang