Gaichtspitze 2Unsere geplante Skitour mußte leider wegen Schneemangels abgesagt werden. Zu diesem Zeitpunkt waren jedoch noch alle guter Dinge, es war ja noch früh im Jahr, der Schnee würde schon noch kommen. Also plante man kurzentschlossen um, als Ziel wurde die Gaichtspitze ausgewählt, der Weg führt ja relativ südseitig zum Gipfel, was auf freie Hänge hoffen ließ. Zumindest das Wetter ließ uns nicht im Stich, der Himmel ohne Wolken, Temperaturen im Plusbereich. Zu fünft, das waren Werner, Reinhold, Kandidus, Rudi und ich, fuhren wir zum Gaichtpaß, parkten bei einer Höhe von ca. 1.117 m, von dort ging es Richtung Gipfel, der gerade mal 1.986 m misst. Im oberen Gipfelbereich war eine ca. 10 cm geschlossene Schneedecke, bei der man jedoch nicht einbrach, was aber sehr mühsam war. Im Gipfelbereich stürmte es, deshalb suchten wir uns für unsere Rast ein windgeschütztes, sonniges Plätzchen. Nach der Brotzeit ging es an den Abstieg, der weitaus müheloser war, die Sonne hatte den Schnee inzwischen aufgeweicht. Bei den letzten Abstiegsmetern im Tal traf man auf Blankeis, da hier die Sonne bereits wieder verschwunden war. Doch alle kamen heil unten an, man hatte viel Sonne und frische Luft getankt.

Gaichtspitze 1 
Gipfel Gacihtspitze