Anstieg Hoher ZiegspitzFür diese Wanderung hatte uns Gerd ein relativ unbekanntes Ziel vorgeschlagen, was sich im Nachhinein als Geheimtipp herausgestellt hat. Zu siebt machten wir uns auf den Weg von Garmisch-Partenkirchen, ca. 790 m, über den „Kreuzweg" zur Stepberg-Alm, weiter über die Vordere Ziegspitz. Endlich, nach 3,5 Stunden Aufstieg erreichten wir alle den Gipfel, der 1.864 m misst. Nach einer gemütlichen Rast wurde die erste Passage des Abstieges, in der „Felstkontakt" und „Lehm- rutschgefahr" angesagt war, bis zur Stepbergalm gemeistert. 
Dort wurde eingekehrt und die herrliche Aussicht auf das Zugspitzmassiv genossen. Die Temperaturen waren mild, Wolken mit Sonne vermischt, alles in allem ein wunderbares Wanderwetter. Bei der Alm merkte man allerdings nichts mehr von der Abgeschiedenheit des Gebietes, hier mußte man sich schon einen Platz auf der Sonnenterrasse erkämpfen. Am späten Nachmittag machten wir uns an den Abstieg durch das „Gelbe Gwänd", was die Tour zu einer abwechslungsreichen Wanderung abrundete. Wir alle, namentlich Werner, Reinhold, Brigitte, Sigrid, Isabella, Rudi, und natürlich ich, waren uns einig, wir werden unseren zuhause gebliebenen Gerd loben für die Auswahl der Tour.
Gipfel Hoher Ziegspitz